Tough Mudder: Häufig gestellte Fragen

von Lars am 20.10.2018

Tough Mudder: Häufig gestellte Fragen

Bildquelle: Tough Mudder

Ihr habt noch nie einen Tough Mudder bestritten? Seid aber frohen Mutes euch dieser Herausforderung zu stellen? Dann habt ihr sicher viele Fragen, die über das Training oder die aktuellen Termine von Tough Mudder hinausgehen. Wir haben in unserem Ratgeber die häufigsten Fragen zu Tough Mudder zusammengefasst und geben euch hier die Antworten.

Ist Tough Mudder auch für Anfänger geeignet?

Ja, vor allem mit der Einführung von Tough Mudder Half. Bei Tough Mudder Half müsst ihr nur etwa die Hälfte der gewöhnlichen Wegstrecke zurücklegen und deutlich weniger Hindernisse überwinden. In Summe bedeutet dies, dass ihr nur etwa 8 - 10 km laufen und 12 Hindernisse bewältigen müsst. Mit Tough Mudder Half bietet Tough Mudder daher den optimalen Einstieg für Anfänger.

Wann und wo findet Tough Mudder 2019 statt?

Tough Mudder wird in Deutschland im Jahr 2019 insgesamt an 4 Standorten ausgetragen. Es finden Hindernisläufe in NRW, Norddeutschland, Berlin / Brandenburg (Lausitzring) und Bayern statt. Eine detaillierte Übersicht der Tough Mudder Termine findet ihr hier.

Was kostet Tough Mudder?

Der Preis für ein Tough Mudder Event hängt davon ab, ob ihr die volle Distanz mit 18 km oder nur die 5 km bestreiten möchtet. Zudem hängt der Preis auch von der Location sowie dem Zeitpunkt der Buchung ab und variiert unter Umständen stark. Je früher ihr bucht, desto günstiger ist die Anmeldung für Tough Mudder.

Tough Mudder - 14 - 16 km 
Preis: ab 79€

Tough Mudder 5K - 5 km
Preis: ab 55€

Was ist Tough Mudder 5K?

Bei Tough Mudder 5K handelt es sich um einen urbanen Hindernislauf, der mitten in der Stadt ausgetragen wird. Die Laufstrecke ist ca. 5 km lang und mit ca. 10 Hindernissen gespickt. Diverse 5K Hindernisse wurden extra für das neue Format entwickelt.

Welche Schuhe soll ich für Tough Mudder tragen?

Keine normalen Laufschuhe. Bei den Schuhen gibt es für Tough Mudder nämlich nur eine Devise: Grip! Grip! Grip! Laufschuhe ohne einen top Grip könnt ihr bei einem Tough Mudder Hindernislauf gleich zu Hause lassen. In unserem Laufschuh-Guide für Hindernisläufe geben wir euch einen Überblick über die besten Laufschuhe mit dem stärksten Grip.

Wie alt muss man für Tough Mudder sein?

Im Gegensatz zu anderen Veranstaltern von Hindernisläufen kannst du bei Tough Mudder bereits ab dem 16. Lebensjahr an den Start gehen. Es gibt nur eine Bedingung, du musst in Begleitung mit einem Erwachsenen laufen.

Wie hart oder anstrengend ist Tough Mudder wirklich?

Tough Mudder ist natürlich kein Spaziergang. Wirklich extrem anstrengend ist Tough Mudder aber auch nicht. Erst recht nicht für Läufer, die schon etwas Erfahrung im Bereich der Hindernisläufe gesammelt haben. Dies mag sich für Teilnehmer ohne Erfahrung und ungeachtet des Fitnesslevels jedoch ganz anders anfühlen. Das was Tough Mudder wirklich auszeichnet sind die Hindernisse, die oftmals mit den natürlichen Ängsten von Menschen spielen. Dazu zählen Höhenangst, Platzangst, Angst vor Strom oder Angst vor eiskaltem Wasser. Diese Ängste bei jedem Hindernis erneut zu überwinden ist das, was Tough Mudder zu einem harten Hindernislauf macht.

Muss ich für Tough Mudder trainieren?

Diese Frage lässt sich pauschal natürlich nur sehr schwer beantworten und ist stark davon abhängig, in welcher körperlichen Verfassung und auf welchem Fitnesslevel ihr euch befindet. Tough Mudder Half (8 - 10km und 13 Hindernisse) ist fast für jeden machbar, der über eine normale Grundfitness verfügt und 10km am Stück laufen kann. Der normale Tough Mudder mit seinen 18km und 20 Hindernissen ist hingegen schon eine andere Hausnummer. Hier bedarf es in aller Regel einem ordentlichen Training, das aus Ausdauerläufen, Intervalltrainings und einem Krafttraining besteht.

Generell ist es natürlich nie verkehrt trainiert an den Start zu gehen. Wer bei einem Tough Mudder ohne Training an den Start geht, riskiert nämlich nicht nur sich zu verletzen, sondern auch den Spaß am Hindernislauf selbst zu verlieren.  Ganz ohne Training können sich 18k und 20 Hindernisse nämlich ganz schön hart anfühlen, weshalb der Spaß dann auch auf der Strecke bleibt.

Ich bin selbst mal bei einem Hindernislauf völlig untrainiert an den Start gegangen und würde es nicht noch einmal machen. Der ganze Lauf hat sich endlos gezogen und jedes Hindernis fühlte sich wie Folter an. Daher kann ich euch nur empfehlen, dass ihr in jedem Fall wenigstens ein gewisses Grundtraining absolviert. So könnt ihr den Hindernislauf genießen und habt eine Menge Spaß dabei.

Wie sollte ich für Tough Mudder trainieren?

Es ist sehr zu empfehlen, dass ihr euer Training für Tough Mudder besonders abwechslungsreich gestaltet. Hindernisse wie "The Block Ness Monster" verlangen von euch nämlich Kraft, Cardio und Ausdauer in einem Atemzug ab.

Daher sollte euer Training schnelle und langsame Ausdauerläufe sowie Intervall- und Krafteinheiten umfassen. Ein gewöhnlicher 12-Wochen-Trainingsplan sieht 3 bis 4 Trainingseinheiten pro Woche vor, wovon jede einen anderen Fokus haben sollte. In den letzten 4 Wochen solltet ihr eure Trainingseinheiten dann bunt mixen. Sprich, ein 10km langer Ausdauerlauf kann um eine intensive Cardioeinheit ergänzt werden. Hier gibt es endlos viele Möglichkeiten, die Trainingseinheiten sehr abwechslungsreich und vor allem intensiv zu gestalten.

Ist Tough Mudder gefährlich?

Grundsätzlich ist ein Hindernislauf wie Tough Mudder natürlich mit gewissen Risiken behaftet. Ihr lauft schließlich nicht über einen glattgezogenen Asphalt und werdet auch ganz sicher nicht in Watte eingehüllt. Wirklich gefährlich ist ein Hindernislauf jedoch erst dann, wenn ihr zu sorglos und mit Übermut an die Bewältigung der Hindernisse herangeht. Ihr müsst niemanden etwas beweisen und daher auch keine Show abziehen. Auf nassen und glitschigen Untergründen kann ein falscher Tritt über Krankenhaus oder Ziellinie entscheiden. Konzentriert euch einfach und nehmt euch die Zeit, die ihr für ein Hindernis benötigt. Dann ist Tough Mudder in 99% der Fälle auch nicht gefährlich.

Wie lang dauert ein Tough Mudder?

Der normale Parcours mit einer Länge von 18 km und 20 Hindernissen kann im Durchschnitt mit einer Zeit von 2 bis 3 Stunden veranschlagt werden. Je nachdem wie fit ihr seid, kann es auch schneller aber auch deutlich länger dauern. Da es keine Zeitmessung gibt, müsst ihr aber auch nicht hetzen. Es geht einzig allein darum, die Ziellinie zu erreichen. Nicht mehr und nicht weniger.

Ist Tough Mudder auch für Frauen geeignet?

Definitv, ja. Natürlich können bei Tough Mudder & Co. auch Frauen an den Start gehen. Urängste machen vor Frauen schließlich auch keinen Halt und betreffen Männer und Frauen gleichermaßen. Bei Hindernissen mit externen Gewichten gibt es meistens extra leichtere Varianten, die so auch problemlos von Frauen gemeistert werden können.

Gibt es bei Tough Mudder eine Zeitmessung?

Ja. Seit 2018 gibt es bei Tough Mudder erstmals eine Zeitmessung. Jeweils am Samstag in der ersten Startwelle erfolgt die offizielle Zeitmessung. Die übrigen Startwellen sind an beiden Event-Tagen von der Zeitmessung ausgeschlossen.

Darf ich bei Tough Mudder ein Hindernis auslassen?

Ja, Tough Mudder zwingt dich natürlich nicht einzelne Hindernisse zu überwinden. Wenn dir ein Hindernis aus welchen Gründen auch immer eine Nummer zu groß erscheint, dann kannst du es einfach auslassen. Dennoch solltest du es für dich selbst immer probiert haben, ein Hindernis zu überwinden. Denn genau darum geht es bei Tough Mudder - eigene Grenzen zu überwinden!

Welche Alternativen Hindernisläufe gibt es zu Tough Mudder?

Tough Mudder ist neben dem Spartan Race der weltweit größte Veranstalter von Hindernisläufen. Dennoch gibt es gute Alternativen zu Tough Mudder, die im speziellen auf eine Zeitmessung verzichten und ebenso die Team-Challenge in den Vordergrund stellen. Zu nennen sind hier insbesondere die XLETIX Challenge oder der Strong Viking Hindernislauf. Alternativ findet ihr hier eine Übersicht zu allen Hindernisläufen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weitere Informationen zu Tough Mudder:

Tough Mudder 1x1 - Mach einen Mudder aus dir
Tough Mudder Deutschland - Termine & Kosten 2019
Tough Mudder Hindernisse
Tough Mudder Training und Vorbereitung - Top Tipps
Tough Mudder Kleidung (Schuhe, Socken und Handschuhe)
Tough Mudder Legion - das Treueprogramm für echte Mudder

Das könnte Dir auch gefallen

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.