Tough Mudder Training und Vorbereitung - Top Tipps

von Lars am 20.10.2018

Tough Mudder Training und Vorbereitung - Top Tipps

Bildquelle: Tough Mudder

Ohne eine Zeitmessung ist Tough Mudder nicht darauf ausgelegt, neue Champions oder Fitness-Heroes zu küren. Das Ziel ist es einfach den Parcours zu schaffen, egal wie lang ihr dafür benötigt. Das bedeutet, dass Tough Mudder jeder schaffen kann, der über eine normale Grundfitness verfügt.

Das soll jedoch nicht heißen, dass ihr das Tough Mudder Training zu leichtfertig angehen solltet. Eine Wegstrecke von 14 - 16 km bzw. 5 km muss schließlich auch erst einmal zurückgelegt werden. Den Fokus solltet ihr im Training daher vor allem auf das Lauftraining legen, denn Laufen ist ein wesentlicher Bestandteil bei Tough Mudder Events. Ergänzend solltet ihr natürlich auch Kraftübungen in euer Training integrieren, ohne jedoch den Fokus darauf zu legen. Für gewöhnlich ist ein 12-Wochen-Trainingsplan vollkommen ausreichend.

Viel wichtiger als pure Muskelkraft ist nämlich die mentale Vorbereitung auf einen Tough Mudder. Ihr müsst durch Eiswasser tauchen,  meterhohe Kletterwände überwinden, von hohen Plateaus springen und Stromschläge über euch ergehen lassen. Doch wie könnt ihr euch darauf vorbereiten? Ganz einfach, geht zum Beispiel kalt duschen, hüpft auch in der kalten Jahreszeit in einen See und lauft anschließend weiter oder geht in eine Schwimmhalle, um eure Höhenangst in den Griff zu kriegen.

Nichts fühlt sich bei einem Tough Mudder schlimmer an, als ein Hindernis aus Angst ausgelassen zu haben. Tough Mudder möchte euch schließlich dabei helfen, diese Ängste zu überwinden, um euch auch mental noch stärker zu machen.

Wenn ihr euch gezielt mit einem Trainingsplan auf Tough Mudder vorbereiten und mehr über das allgemeine Training für einen Hindernislauf erfahren wollt, dann könnt ihr in unserem Artikel Hindernislauf Training mehr zu diesem Thema nachlesen.

Tough Mudder Top Tipps

  • das Lauftraining ist das A und O in der Vorbereitung (Ausdauerläufe, Sprints und Intervalltraining)
  • für das Krafttraining reicht euer eigenes Körpergewicht und ein Basis-Set an Übungen aus (Sit-Ups, Klimmzüge, Liegestütze, Squats, Dips und Burpees)
  • trainiert vor allem draußen an der frischen Luft (bei Wind und Wetter), egal ob Ausdauer- oder Krafttraining
  • ihr müsst über keine Superkräfte verfügen: Tough Mudder ist ein Team-Event, daher kann fehlende Kraft durch Kameradschaft ausgeglichen werden
  • bereitet euch für Hindernisse mit eiskaltem Wasser, Höhe oder Enge auch mental auf Tough Mudder vor
  • nutzt jede Möglichkeit, um euch abzuhärten (z.B. kalt duschen, joggen im Regen, Sprung vom 3m Turm in der Schwimmhalle)
  • achtet bei der Wahl eurer Laufkleidung vor allem auf Funktionalität, Robustheit und die Möglichkeit, diese einfach reinigen zu können (z.B. keine helle Kleidung und keine Kleidung aus Baumwolle)
  • der richtige Laufschuh macht den Unterschied
  • bindet euren Schuh mit einem vernünftigen Knoten, sonst zieht euch der Schlamm den Schuh aus
  • gewöhnt euch an Dreck (lauft durch Pfützen durch und nicht an ihnen vorbei)

Tough Mudder Checkliste

Wie bei jedem anderen Hindernislauf auch, solltet ihr vor der Abfahrt eine Checkliste durchgehen, damit garantiert nichts vergessen wird. Wir haben eine komplette Checkliste für Hindernisläufe aufbereitet, mit der ihr zu 100% auf der sicheren Seite seid.

Weitere Informationen zu Tough Mudder:

Tough Mudder 1x1 - Mach einen Mudder aus dir!
Tough Mudder Deutschland - Termine & Kosten 2019
Tough Mudder Kleidung
Tough Mudder Hindernisse
Tough Mudder Legion - das Treueprogramm für echte Mudder
Häufig gestellte Fragen zu Tough Mudder

Das könnte Dir auch gefallen

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.