Stirnlampen für Läufer im Vergleich

von Gunar Bodendiek am 28.10.2018

Stirnlampen für Läufer im Vergleich

Auch in der dunklen Jahreszeit musst Du auf abendliche Laufrunden im Gelände oder durch unbeleuchtete Parks nicht verzichten. Möglich machen das moderne Stirnlampen für Läufer, die Deinen Weg optimal ausleuchten und so vor Verletzungen durch nicht erkannte Hindernisse schützen. Damit ist eine Stirnlampe für Läufer das Laufaccessoire #1 bei Dunkelheit.

Doch Stirnlampen gibt es wie Sand am Meer - allein auf Amazon.de sind weit mehr als 200 Modelle erhältlich. Günstige Modelle gibt es bereits ab 6 Euro, Spitzenmodelle kosten auch mal deutlich über 100 Euro. Als Käufer hat man also die Qual der Wahl.

Wir haben das unübersichtliche Angebot an Stirnlampen gesichtet, aktuelle Technologien mit den Bedürfnissen von Läufern abgeglichen und ausgewählte Modelle verglichen. Herausgekommen ist unser Vergleich der besten Stirnlampen für Läufer. Zudem erfährst Du, worauf Du beim Kauf einer Stirnlampe zum Joggen oder für ein Laufevent achten solltest.

Park, Feldweg, Wald oder unwegsames Gelände?

Deine erste Überlegung beim Kauf einer Stirnlampe sollte deren Einsatzzweck sein. In dunklen Wäldern und in unwegsamem Gelände, wie es bei Trailruns und Bergläufen der Fall ist, gilt es vor allem, Steine, Äste, Wurzeln und andere Hindernisse im Nahbereich rechtzeitig zu erkennen. Du wirst also eine Stirnlampe mit maximaler Leuchtkraft benötigen. Einige Stirnlampen bieten bis zu 2000 Lumen Leuchtkraft. Diese erkauft man sich aber auch mit größeren und schwereren Akkus, die meist nicht mehr am Stirnband, sondern an einem Gürtel oder im Rucksack getragen werden.

Auf Straßen und Feldwegen ist in der Regel mit deutlich weniger Hindernissen zu rechnen. Oft ist hier das Mondlicht zum Joggen völlig ausreichend. Eine Stirnlampe mit einem weiten und breiten Lichtkegel erhöht aber die Weitsicht und nimmt die Angst vor der Dunkelheit. Wichtig auf Straßen und Feldwegen ist auch das aktive gesehen werden. Eine Stirnlampe ab 180 Lumen Leuchtkraft, einem weiten Lichtkegel und rotem Rücklicht wäre daher optimal.

Das gesehen werden steht auch beim Laufen in stärker frequentierten Parks und auf städtischen Wegen an erster Stelle. Besonders stark und weit leuchtende Stirnlampen würden andere Läufer hier nur unnötig blenden. Stirnlampen mit einer Leuchtkraft von 90 Lumen reichen daher meist völlig aus. Vorteil: kleinere Akkus bei längerer Leuchtdauer.

Wenn Du regelmäßig auf Laufstrecken mit unterschiedlichen Anforderungen unterwegs bist, ist eine Stirnlampe mit einstellbarer Lichtstärke und variablem Lichtkegel die beste Wahl. Noch komfortabler sind Stirnlampen, die ihren Lichtkegel und ihre Helligkeit automatisch den aktuellen Bedingungen anpassen. Weiter unten stellen wir fünf aktuelle Modelle vor, die über entsprechende Technologien verfügen.

LED oder Glühbirne?

Diese Frage ist schnell beantwortet: LED Lichter sind Glühbirnen in vielerlei Hinsicht überlegen. Sie sind sehr hell, extrem stromsparend sowie äußerst kompakt und langlebig. Damit sind LEDs das ideale Leuchtmittel für den mobilen Einsatz. Stirnlampen mit klassischen Glühbirnen wirst Du daher auch kaum noch begegnen.

Gewicht, Leuchtdauer und Leuchtstärke

Das Gewicht, die Leuchtdauer und die Leuchtstärke einer Stirnlampe sind drei Parameter, die sich gegenseitig beeinflussen. Je länger und heller die Stirnlampe Deinen Weg ausleuchten soll, desto länger müssen die Akkus halten. Leistungsfähigere Akkus gehen meist aber auch mit einem höheren Gewicht einher. Es gilt also, einen guten Kompromiss aus Gesamtgewicht sowie Leuchtdauer und Leuchtstärke zu finden. Die Akkus bzw. Battery Packs guter Stirnlampen lassen sich nicht nur am Kopfband sondern auch am Gürtel oder Hosenbund befestigen, wo ein höheres Gewicht meist als weniger störend wahrgenommen wird.

Tragekomfort

Der Tragekomfort ist das wohl wichtigste Kriterium beim Kauf einer Stirnlampe. Denn was nützt die leistungsfähigste Stirnlampe, wenn sie nicht richtig sitzt und als störend empfunden wird? Es empfiehlt sich daher, verschiedene Modelle zu bestellen und auf ihren Tragekomfort hin zu vergleichen. Das schwerste Bauteil einer Stirnlampe ist in der Regel der Akku bzw. das Battery Pack. Stirnlampen, die dessen Befestigung am Hosenbund oder Gürtel ermöglichen, wirst Du auf Deinem Kopf kaum noch spüren.

Wasserdichtigkeit

Wenn Dich Wind und Wetter vom Laufen nicht abhalten können, sollte auch die Wasserdichtigkeit ein wichtiges Kaufkriterium sein. Diese wird mit einem sog. IPX-Wert angegeben, z.B. IPX4. Hinter IPX verbirgt sich eine DIN-Norm, die beschreibt, wie gut technische Geräte gegen Wasser geschützt sind. Die Ziffer hinter IPX gibt dabei den Schutzgrad an - je höher, desto besser der Schutz vor Wasser. Geräte mit IPX4 sind gegen Spritzwasser geschützt. Geräte mit IPX6 können auch mal ins Wasser fallen, während Geräte mit IPX8 sogar längere Tauchgänge problemlos überstehen sollten. Stirnlampen mit IPX4 oder IPX6 Standard dürften für die allermeisten Läufer aber völlig ausreichend sein.

Stirnlampen im Vergleich

Wir haben für Dich fünf Stirnlampen herausgepickt, die bestens für die oben aufgezeigten Szenarien geeignet sind. Vom Profi-Modell mit maximalem Komfort bis zur einfachen, aber für weniger anspruchsvolle Läufer völlig ausreichenden Stirnlampe sind dabei alle Preisklassen vertreten.

LED Lenser MH10 LED Stirnlampe

LED Lenser MH10 LED Stirnlampe

  • 3 Leuchtmodi
  • Leuchtkraft: 600 Lumen
  • Leuchtweite: max. 150 m
  • Leuchtdauer: max. 120 Stunden
  • Wasserdicht nach IPX4 Standard
  • Schwenkbarer Leuchtkopf für perfekte Ausleuchtung
  • Gewicht: 158 g

ca. 65 € bei amazon.de

Mit der extremen Leuchtweite von max. 150 m und dem Power-Akku, der bis zu 120 Stunden hält (je nach gewähltem Modus) kannst du dich mit der LED Lenser MH10 LED Stirnlampe zu langen Läufen in der Nacht oder bei Dunkelheit aufmachen. Neben diesen überragenden Werten kann die Stirnlampe auch bei der Ladezeit überzeugen. Mit der Speed-Charging Funktion hat der Akku bereits nach 6 Stunden wieder sein volles Leistungsvermögen erreicht. Zudem ist die Stirnlampe spritzwassergeschützt, was sie zum perfekten Outdoor-Begleiter für mehrere Tage macht.

Fazit zur Stirnlampe:
Komfort, Funktionalität und Leistung stehen bei dieser Stirnlampe in einem idealen Verhältnis. In Verbindung mit dem moderaten Preis, kannst du bei dieser Stirnlampe garantiert nichts falsch machen.

Zitat eines Amazon-Käufers: "Superhelle Led-Profilampe"

HeroBeam CREE XP LED Stirnlampe

HeroBeam CREE XP LED Stirnlampe

  • 6 Leuchtmodi
  • Leuchtkraft: 168 Lumen
  • Leuchtweite: 110 m
  • Gewicht: 90 g
  • Wasserdicht gemäß IPX6 Standard

ca. 21 € bei amazon.de

Mit einem Gewicht von nur 90 g (inklusive der drei im Lieferumfang enthaltenen Batterien) ist die HeroBeam CREE XP LED Stirnlampe eine der leichtesten Stirnlampen auf dem Markt. Ihre 6 Leuchtmodi lassen sich mittels zwei Knöpfen einfach und bequem steuern. Für Läufer ideal ist die Bauweise der Stirnlampe mit einer großen LED im Zentrum, welche den Weg maximal ausleuchtet sowie zwei seitlich angebrachten, kleineren LEDs mit Reflektor, welche die Umgebung ausleuchten.

Fazit zur Stirnlampe:
Nicht die hellste, dafür aber eine der leichtesten Stirnlampen mit einem sehr geringen Stromverbrauch. Ideal für Läufer, denen eine gute Rund-um-Sicht wichtiger ist als ein maximal ausgeleuchteter Weg im Nahbereich.

Zitat eines Amazon-Käufers: "Absolut Top super hell!"

Litom LED Stirnlampe

Litom LED Stirnlampe

  • 6 Leuchtmodi
  • Leuchtkraft: 220 Lumen
  • Leuchtweite: 153 m
  • Wasserdicht nach IPX6 Standard

ca. 31 € bei amazon.de

Highlight dieser Litom LED Stirnlampe ist eine Gestensteuerung zum Ein- und Ausschalten des Lichts. Einfach die Hand vor den Sensor halten und das Licht geht an bzw. aus. Praktisch, wenn sich die Lichtverhältnisse entlang der Laufstrecke häufig ändern. Die insgesamt sechs Leuchtmodi lassen sich einfach über eine Taste ansteuern. Eine separate rote LED auf der Rückseite der Stirnlampe sorgt für maximale Sicherheit beim Laufen.

Das Aufladen der integrierten Batterie erfolgt wie bei fast allen Stirnlampen auf dem Markt über ein mitgeliefertes USB-Kabel.

Fazit zur Stirnlampe:
Ein empfehlenswertes Modell für Läufer, denen es vor allem auf Weitsicht und/oder einen breiten Lichtkegel ankommt. Auch wer gern im Regen läuft macht mit dieser Litom LED Stirnlampe dank hohem IPX6 Standard nichts falsch.

Zitat eines Amazon-Käufers: "Ideal für dunkle Tage"

Petzl Reactik+ Stirnlampe

Petzl Reactik+ Stirnlampe

  • 2 Leuchtmodi
  • Leuchtkraft: 300 Lumen
  • Leuchtweite: 110 m
  • Gewicht: 115 g
  • Spritzwasserfest gemäß IPX4 Standard

ca. 79 € bei amazon.de

Mit ihrer REACTIVE LIGHTING Technologie ist die Petzl Reactik+ eine der "intelligentesten" Stirnlampen auf dem Markt. So lässt sich die verbleibende Leuchtdauer über eine Smartphone- oder Tablet-App kontrollieren sowie die Leistung mittels vorgegebener und selbst erstellter Profile den eigenen Aktivitäten anpassen. Im Einsatz misst die Petzl Reactik+ Stirnlampe stets die Helligkeit der Umgebung und passt die Leuchtkraft unverzüglich den Anforderungen des Benutzers an. Die Akkulaufzeit wird so maximiert und manuelle Eingriffe auf ein minimum reduziert.

Fazit zur Stirnlampe:
Nicht ganz billig, dafür aber die beste Wahl für Laufstrecken mit häufig wechselnden Lichtverhältnissen und für Läufer, die ein ablenkungsfreies Laufen ohne häufiges Bedienen und Nachjustieren ihrer Stirnlampe zu schätzen wissen.

Zitat eines Amazon-Käufers: "Hervorragende Stirnlampe mit guten Tragegefühl"

Silva Cross Trail 3 Stirnlampe

Silva Cross Trail 3 Stirnlampe

  • 3 Leuchtmodi
  • Leuchtkraft: 400 Lumen
  • Leuchtweite: 120 m
  • Wasserdicht nach IPX6 Standard
  • Gewicht: 70 g (mit Batterien 220 g)

ca. 156 € bei amazon.de

Highlight der speziell für Läufer entwickelten Silva Cross Trail 3 Stirnlampe ist ihr intelligentes Flow Light System. Flow Light ändert den Lichtkegel und die Helligkeit je nach Ausrichtung auf unterschiedliche Fern- und Nahbereiche. Senkt man bspw. den Kopf und leuchtet auf die Füße, wird der Lichtspiegel weiter und passt sich langsameren Aktivitäten an.

Ein weiteres Feature, dass ambitionierte Outdoor Sportler zu schätzen wissen, ist die Möglichkeit, die Lampe einfach auszuklicken und mittels separater Halterungen (im Lieferumfang enthalten) an einem Helm oder am Fahrrad zu befestigen. Der große Knopf macht die Silva Cross Trail 3 zudem wintertauglich, indem er eine Bedienung mit Handschuhen erleichtert.

Das Battery Pack aus 4 AA-Batterien kann wahlweise am Kopfband, Gürtel, Rucksack oder einem Fahrradrahmen befestigt werden. Ein Indikator zeigt den Ladestand der Batterien an.

Fazit zur Stirnlampe:
Speziell für Läufer entwickelt, ist die Silva Cross Trail 3 Stirnlampe die ultimative Stirnlampe für alle Läufer, die keine Kompromisse bei Qualität und Leistung eingehen wollen.

Das könnte Dir auch gefallen

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.