Top 3 Handschuhe für Hindernisläufe im Vergleich (Mad Grip Pro, Mechanix, Caterpillar)

von Lars am 29.10.2018

Top 3 Handschuhe für Hindernisläufe im Vergleich (Mad Grip Pro, Mechanix, Caterpillar)

Handschuhe für Hindernisläufe - die einen lieben sie, die anderen halten sie für überflüssig! Ich persönlich bin ein Fan von Handschuhen, vor allem dann, wenn das Gelände extrem rau ist und die Hände einen gewissen extra Schutz vertragen können. Doch auf welche Handschuhe sind bei einem Hindernislauf wirklich Verlass? Das erfährst du in unserem Vergleich der top 3 Handschuhe für Hindernisläufe.

Tough Mudder, Tough Guy, Spartan Race & Co. alle haben eines gemeinsam: Mit vernünftigen Handschuhen macht es einfach mehr Spaß, sich durch diese knallharten Hindernisläufe zu kämpfen. Du musst Eimer aus Schutt schleppen, extrem steile und rutschige Abhänge überwinden und dich durch Schlammberge kämpfen. Bei all diesen Arten von Hindernissen sind dir extrem robuste Handschuhe ein treuer Begleiter, auf den du bei einem Hindernislauf so schnell nicht mehr verzichten möchtest.

Drei Gründe warum du Handschuhe bei Hindernisläufen tragen solltest:

  • Handschuhe schützen deine Hände bei einem Hindernislauf vor Splittern & Co.
  • Mit den richtigen Handschuhen hast du in den entscheidenden Situationen mehr Grip
  • Handschuhe bieten empfindlichen Händen einen optimalen Schutz bei einem Hindernislauf

Doch welche Handschuhe sind für einen Hindernislauf besonders empfehlenswert? Wir haben die top 3 Modelle miteinander verglichen.

Top 3 Handschuhe für Hindernisläufe im Vergleich

Caterpillar Yellow Nylon

Caterpillar Yellow Nylon

  • Gute Widerstandsfähigkeit
  • Extrem guter Grip (Auch beim Hangeln an nassen Metallstangen!)
  • Guter Schutzfaktor

ca. 12 € bei amazon.de

Bei der Entwicklung des Caterpillar Yellow Nylon wurde vor allem auf eines geachtet, dass der Handschuh auch in nassen Umgebungen über einen außergewöhnlichen Grip verfügt. Allein diese Tatsache ist für ambitionierte Hindernisläufer schon Musik in den Ohren. Der Handschuh besticht zudem durch eine optimale Passform und der extrem robusten Gummibeschichtung, die einen zusätzlichen Schutz vor äußeren Einflüssen wie Splittern & Co. bietet.

Zitat eines Amazon-Käufers: "Perfekt für OCR"

Mad Grip Pro

Mad Grip Pro

  • Extrem widerstandsfähig
  • Guter Grip (nicht für Hangelhindernisse an Metallstangen geeignet!)
  • Hervorragender Schutz

ca. 20 € bei amazon.de

Der Mad Grip Pro ist ein mit Thermoplast-Gummi beschichteter Handschuh, der über eine extrem hohe Widerstandsfähigkeit, Haltbarkeit und einen optimalen Tragekomfort verfügt. Durch seine tolle Passform schmiegt sich der Handschuh wie eine zweite Haut an deine Hand und gibt dir damit stets das Gefühl alles unter Kontrolle zu haben - egal ob nass, schlammig oder trocken. Wir konnten den Mad Grip Pro schon bei einer Vielzahl von Hindernisläufen testen und sind ein großer Fan von diesem Handschuh. Selbst nach unzähligen Hindernissen und Waschgängen sitzt der Handschuh wie am ersten Tag und hat noch keinen einzigen Splitter, Nagel oder sonstiges durch die Gummibeschichtung dringen lassen. Hier gelangst du direkt zum Testbericht. 

Durch einfaches abschneiden der Fingerkuppen kann sich der Handschuh im Handumdrehen auch in einen Halbhandschuh verwandeln (so nutze ich ihn).

Mechanix M-Pact

Mechanix M-Pact

  • Gute Widerstandsfähigkeit
  • Guter Grip
  • Sehr hoher Schutzfaktor für die Hände

ca. 34 € bei amazon.de

OCR Runner, die ein besonderes Schutzbedürfnis für ihre Hände verspüren, werden mit dem Mechanix M-Pact eine goldrichtige Entscheidung treffen. Bei dem Mechanix M-Pact handelt es sich um einen Halbhandschuh, der dank verschiedener Polsterungen einen zusätzlichen Schutz vor Stößen bietet. Der Handschuh ist ergonomisch geformt, bietet damit einen hohen Tragekomfort und besteht aus einer Gummioberfläche, die auch extremen Belastungen ohne Probleme standhält.

Fazit Handschuhe für Hindernisläufe

Jeder Handschuh verfügt über ein bestimmtes Alleinstellungsmerkmal, mit dem er sich von den anderen Modellen abgrenzen kann. Der Mad Grip Pro kann vor allem in Sachen Widerstandsfähigkeit viele Pluspunkte sammeln. Der Mechanix M-Pact bietet durch die zusätzliche Polsterung einen besonders hohen Schutz für die Hände und der Caterpillar Yellow Nylon kann vor allem durch seinen extrem starken Grip (auch an nassen Metallstangen!) überzeugen.

Wenn du einen Allrounder suchst, der sehr lange hält, über einen guten Grip verfügt und einen optimalen Schutz bietet, dann ist der Mad Grip Pro genau richtig für dich.

Das könnte Dir auch gefallen

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.