Giants Run in Wingst

05.06.2021 in Wingst, Deutschland

Giants Run in Wingst

Bildquelle: Giants Run in Wingst

Der Giants Run in Wingst geht 2020 bereits in seine vierte Saison. Ausgetragen wird der Giants Run in der Stadt Wingst, die nur unweit von Cuxhaven entfernt ist. Ihr könnt euch beim Giants Run auf einen extrem Hindernislauf gefasst machen, der sowohl Anfänger als auch Profis auf eine harte Probe stellen wird.

Feuer, Wasser und Schlamm sind die Elemente, mit denen ihr es beim Giants Run zu tun bekommt. Auf euch warten drei Strecken mit einer Länge von 9 km, 18 km oder 27 km, die mit zahlreichen künstlichen und natürlichen Hindernissen gespickt sind. Garniert wird die Strecke zusätzlich mit Steigungen von 20%, die sich über mehrere Hundert Meter erstrecken. Damit kommen beim Giants Run sowohl Anfänger als auch Profis auf ihre Kosten.

Giants Run in Wingst - BE A GIANT!

Top Tipps für einen erfolgreichen Hindernislauf

Damit du einen Hindernislauf erfolgreich bezwingen kannst, solltest du unbedingt ein spezielles Training absolvieren, bei dem Cardio, Kraft und Ausdauer gleichermaßen trainiert werden. Nur so bist du in der Lage dem ständigen Wechsel zwischen Krafthindernissen und Laufpassagen stand zu halten. Meist erstreckt sich ein Training für Hindernisläufe über 12 Wochen, bei dem du gezielt auf die enorme Belastung vorbereitet wirst. Hier erfährst du alles, was du über ein Training für Hindernisläufe wissen musst.


Datum

05.06.2021


Veranstaltungsort

Wingst, Deutschland


Anschrift

„Wingster Reitstadion“
Hasenbeckallee
21789 Wingst


Distanzen / Wettbewerbe

  • 9 km, Startgebühr: 59 Euro
  • 18 km, Startgebühr: 69 Euro
  • 27 km, Startgebühr: 119 Euro

Kategorie(n)

Hindernislauf


Boden / Gelände

Sand, Wasser, Schlamm, Waldboden


Homepage

https://giantsrun.com


Ergebnisse

Noch keine Giants Run in Wingst 2021 Ergebnisse vorhanden.


Fotos

Noch keine Giants Run in Wingst 2021 Fotos vorhanden.


8 Bewertungen für Giants Run in Wingst

4 Läufer empfehlen diesen Lauf. Du warst dabei? Jetzt eigene Bewertung abgeben!

Matthias Weller

14.02.2020

Ich war zwei mal dabei. 9 und 18 Km. Etwas Stauungen gab es. Beim zweiten Lauf mit 18 Km ging es besser. Minuspunkt: das lange tragen der Sandsäcke. Sonst alles bestens. Mache 2020 wieder mit. Freue mich drauf.

Ann-Christin

23.07.2019

Die Organisation war super. War dieses Jahr das erste mal dabei und werde mich für nächstes Jahr wieder anmelden. Die Strecke,Verpflegung und die Stimmung waren auch richtig super. Kleine Kritik das man an einigen Hindernissen warten musste, weil so viele vor einem waren. Aber ansonsten war alles echt toll.

Ingo B.

07.06.2019

Super Stimmung, super organisiert und tolle Hindernisse. Einzig der Start müsste ein wenig besser koordiniert werden und man sollte irgend wie dafür sorgen, daß man nicht zu lange an den Hindernissen warten muss. Werde im nächsten Jahr wieder dabei sein. Wers nicht ist, hat selber sc huld!! :-)

Lars

17.02.2019

Mein 1 OCR Lauf, es war einfach klasse. Super Stimmung, Hindernisse auch für Anfänger gut machbar. Tolles WIR Gefühl! Habe mich für 2019 gleich wieder für die kleine Runde angemeldet. DAUMEN HOCH!!!

Freda

03.05.2017

Der Giants Run (9k) war mein erster Lauf überhaupt - nicht nur OCR sondern läuferischer Wettkampf. Es war super organisiert, ich hatte super viel Spaß und die Stimmung war richtig gut. Einige kleine Kritikpunkte gab es natürlich, aber das ist bei einer Veranstaltung, die zum ersten Mal stattfindet selbst verständlich. Folgende Kritikpunkte hätte ich: 1. Wie von einem anderen Teilnehmer schon gesagt: der Startbereich war für die Masse vielleicht etwas zu klein. Das alle auf einmal gestartet sind, hat sich dann auch bei einem Hindernis gezeigt. 2. Da standen wir nämlich ersteinmal 5-10 Minuten im Stau. Es handelte sich hier um eine Kletterwand aus Reifen. Davon gab es zwei Stück, die hintereinander angeordnet waren. Ich hätte sie vielleicht besser nebeneinander gestellt, sodass mehr Leute gleichzeitig das Hindernis bewältigen können. So waren nur 3-4 Teilnehmer gleichzeitig in der Lage dazu. 3. (Aber nur ein ganz kleines -) Ich gehörte zu den langsameren und somit hinteren Läufern. Abgesehen von der einen Ausnahme, hatten wir an den Hindernissen schön viel Platz und konnten sie gut bewältigen. Im Zielbereich waren allerdings das Feuerhindernis schon ausgebrannt (nur noch am qualmen) und die Gegenstromanlage auf Minimalstufe. Ich kann die Überlegung dahinter verstehen, trotzdem wäre es irgendwie schön gewesen, auch hier noch das volle Erlebnis zu haben. 4. Die zweite Versorgungsstation kam in meinen Augen ein bisschen zu früh, die hätte ich mir vielleicht einen Kilometer weiter hinten gewünscht. Diese vier kleinen Mankos/Verbesserungsvorschläge haben aber den Spaß nicht gemindert und ich bin auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei. Es gab auch sehr viele, sehr positive Punkte, die mir aufgefallen sind! Die Crew war super drauf und hat uns angefeuert und Stimmung gemacht. Dem Publikum im Zielbereich war auch etwas geboten, sodass es in der Zeit, in der die Läufer auf der Strecke sind, nicht zu langweilig wurde. Der Zusammenhalt der Teilnehmer war bombastisch!!! (Muss auch mal gesagt werden!) Das T-Shirt für Finnisher ist zwar etwas klein und die Qualität ist auch nicht die allerbeste, dafür ist die Medaille super und macht richtig was her. Die Verpflegung auf der Strecke auch super. Alles in Allem kann ich den GIANTS RUN nur weiter empfehlen - ob als Teilnehmer oder Zuschauer.

Bernd John

01.05.2017

Super Lauf, gute Organisation, prima Stimmung. Großes Lob an den Veranstalter und seinem Team, die Anreise von über 500 km haben sich gelohnt. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

Thor Northman Scholz

01.05.2017

Kurzes Fazit. Sehr gelungene professionell organisierte Veranstaltung. ... (erstmalig dieses Jahr ). Super Start Ziel Bereich mit vielen Parkplätzen und attraktiven Hindernissen für die Zuschauer. Schöner Lauf. Tolle Hindernisse, super Stimmung. Zwei kleine Kritikpunkte: 1. Startbereich war für einen Massenstart (9k) zu schmal, eventuell doch lieber in Wellen starten lassen. 2. Keine Duschen vor Ort, sondern in einer Schule 300m entfernt. Das ist zwar keine Entfernung, aber ich und die meisten anderen, die ich gesehen habe, haben dann aufs Duschen verzichtet und auf zu Hause verschoben. Ich werde wieder kommen; )

Peter Flämig

30.04.2017

Der Giants RUN ist eine großartige Veranstaltung, mit einer wunderbaren, aufwendigen Strecke mit excellenten künstlichen und natürlichen Hindernissen, kurz um ein Lauf der sehr viel Spass macht. Die Veranstaltung wurde souverän und professionell durch geführt und man kann nur hoffen, dass es im nächsten Jahr einen weiteren Lauf gibt - ich bin gerne wieder dabei

Du warst dabei?

Lass andere Läufer an Deinen Eindrücken vom Giants Run in Wingst teilhaben!





Durch Abschicken der Bewertung versicherst Du, dass Du am Lauf teilgenommen hast, nur korrekte Angaben gemacht und die Nutzungsbedingungen von Trophy Runners akzeptiert hast. Die Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest Du hier.

Mehr Läufe in Niedersachsen

Diese Läufe in Niedersachsen könnten Dir auch gefallen!

24.01.2021

Steelman Hannover

Langenhagen, Deutschland

12 km

27

13.02.2021

Brocken Challenge in Göttingen

Göttingen, Deutschland

80 km

20.03.2021

Strong Viking Mud Edition bei Osnabrück (Fürstenau)

Fürstenau, Deutschland

4 km / 7 km / 13 km / 19 km / 42 km

14

27.03.2021

Great Barrier Run

Göttingen, Deutschland

6 km / 12 km

9

04.04.2021

Osterlauf Langeoog

Langeoog, Deutschland

5 km / 10 km

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.