Spartan Races 2018 - jetzt anmelden!

Spartan Beast Race in Oberndorf

08. September 2018 in Oberndorf in Tirol, Österreich
6 Meinungen zum Lauf

© Foto: Spartan Race

Das Spartan Race eroberte im Jahr 2015 erstmalig Österreich. Neben dem Spartan Beast Race könnt ihr euch in Oberndorf auch im Jahr 2018 wieder dem Spartan Sprint und dem Spartan Super Race stellen. Das Beast Race ist vor allem für sehr erfahrene Hindernisläufer geeignet, die auf der Suche nach einem ultimativen Härtetest sind.

Das Spartan Race kehrt auch in 2018 erneut nach Oberndorf in Österreich zurück. Wie im Vorjahr werden in den Kitzbühler Alpen das Spartan Sprint Race, das Spartan Super Race und das Spartan Beast Race angeboten. Damit habt ihr beim Spartan Race in Österreich erneut die Chance, um eine Trifecta Medaille zu kämpfen.

Beim Spartan Beast Race in Oberndorf erwartet euch ein ca. 20 km langer Parcours, bei dem ihr über 25 Hindernisse überwinden müsst. Das Beast Race ist für sehr erfahrene Hindernisläufer gedacht, die auf der Suche nach dem ultimativen Kick sind. Ihr werdet über eure Grenzen hinausgehen müssen, um diese Schlacht gewinnen zu können. Nur wer über einen eisernen Willen und eine außerordentliche Fitness verfügt ist in der Lage das Spartan Beast Race zu bestehen.

Hier gelangt ihr zum Erfahrungsbericht über das Spartan Beast Race in Oberndorf. Noch viel mehr erfahrt ihr über das Spartan Race in unserem Guide „Spartan Race 1×1: Erwecke den Spartaner in dir!„.

Top Tipps für einen gelungenen Hindernislauf

Mit schmerzenden Blasen kann jeder Lauf zur Tortur werden. Daher haben wir einige hilfreiche Tipps zum vermeiden von Blasen gesammelt.

Wenn Du Dein Training auf ein neues Level heben möchtest, solltest Du einen Blick auf dieses Trainingszubehör werfen. Wenn auch das nicht reicht, kannst Du zusätzlich auf die Vorteile der Kompressionsbekleidung zur Leistungssteigerung setzen. Wertvolle Tipps für dein Hindernislauf Training findest Du in unserem OCR Trainingsguide.

Videos vom Spartan Beast Race in Oberndorf

Spartan Beast Race in Oberndorf im Überblick

Datum
08. September 2018
Veranstaltungsort
Oberndorf in Tirol, Österreich
Distanz(en)
20 km
Kategorie
Hindernislauf
Gelände
Berge, Gestein, Hügel, Schlamm, Waldboden, Wiese
Hindernisse
Euch erwarten über 20 Hindernisse.
Startgebühren
Teilnahmegebühr 2018:
ab 99 Euro
Ergebnisse
Die Spartan Beast Race in Oberndorf Ergebnisse für 2018 findest Du hier.
Fotos vom Lauf
Die Spartan Beast Race in Oberndorf Fotos für 2018 findest Du hier.

6 Kommentare

Sven Gerschler am 13. September 2015 um 20:57 Uhr

Einfach ein WAHNSINNSRENNEN!!!!!

Nicole am 15. September 2015 um 16:20 Uhr

Super total anstrengend, aber einfach nur geil. 🙂

Sebastian Z am 21. September 2015 um 22:39 Uhr

BRUTAL SCHÖN Traumhafte Kulisse

Paul am 13. Oktober 2015 um 08:14 Uhr

Wahnsinniger Lauf. Bisher wurde ich dieses Jahr von den Spartan Races nicht enttäuscht (München, London, South Wales, Tirol). Ich bin letztes Jahr den Getting Tough gelaufen, dieses Jahr den Tough Guy Full Bloody Marathon und ca. 15 andere Hindernisläufe (dieses Jahr) und ich würde sagen das der Spartan Beast in Tirol der härteste Lauf davon war.
1,600 Höhenmeter auf 27km verteilt, viele Hindernisse und die Berge in der Umgebung Super genutzt. Fiese Hindernisse, die sehr viel von einem abverlangten kombiniert mit einer wahnsinnig schönen Aussicht macht den Spartan Beast zum schönsten und härtesten Hindernislauf den ich dieses Jahr gelaufen bin.
Zur Atmosphäre muss man nicht viel sagen, wer schon einen Spartan gelaufen ist, der weiß das die Atmosphäre dort der Hammer ist.
Organisation hat alles wunderbar geklappt, Anmeldung und Gepäckabgabe dauerten bei mir zusammen 5 Minuten und auch beim Parken lief alles Reibungslos ab – was auch nicht immer der Fall ist bei Hindernisläufen. Getränke und Essen gabs an jedem Stand ausreichend.
Die Hindernisse sind, wie beim Spartan üblich, alle Qualitativ sehr gut gewesen und auch sehr herausfordernd. Manche mehr als andere 😉

Fazit: Der beste Lauf den ich dieses Jahr gemacht hatte!

Manuel am 30. Oktober 2015 um 20:50 Uhr

Ein wirklich harter Lauf. Nichts für Weicheier. Besonders der Serpentinenlauf bis am Boden des Steinbruchs mit Abkühlung und anschließenden „Alles-wieder-Rauf“-Lauf war mental meine persönlich größte Herausforderung. Nächstes Jahr bestimmt wieder.

Oliver am 16. September 2016 um 13:17 Uhr

Durch die Höhenmeter deutlich größere Herausforderung als Tough Mudder, XletiX und Strongman

Du warst dabei? Dann kommentiere den Lauf!

Lass andere Läufer an Deinen Eindrücken vom Spartan Beast Race in Oberndorf teilhaben!

Folge uns!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und folge uns auf Facebook, Pinterest und Instagram!

  • Folge uns auf Facebook
  • Folge uns auf Instagram
  • Folge uns auf Pinterest