Muddy Angel - jetzt entdecken!

Suzuki Lake Run bei Bremen – Mud Edition

10. Juni 2018 in Wulsbüttel, Deutschland
6 Meinungen zum Lauf

© Foto: Suzuki Lake Run Bremen

Die Suzuki Lake Run Mud Edition in Wulsbüttel bei Bremen ist ein Teil einer ganzen Serie, die aus 5 Hindernisläufen besteht. Als Location dient wie im Vorjahr der Hoope Park, der vor allem den Freunden des Offroad-Motorsports ein Begriff sein dürfte. Suzuki Lake Run Bremen - der härteste Lauf in Bremen!

Die Suzuki Lake Run Mud Edition findet in diesem Jahr bereits zum vierten mal in Wulsbüttel bei Bremen statt. Wo sonst PS starke Cross Motorräder durch die Gegend jagen, muss bei diesem Hindernislauf die reine Muskelkraft herhalten, um diesen anspruchsvollen Parcours zu überwinden. Neben den zahlreichen künstlichen Hindernissen ist die Strecke des Suzuki Lake Run Bremen mit einer Vielzahl von natürlichen und künstlichen Hindernissen gespickt.

Top Tipps für einen gelungenen Hindernislauf

Im Vorfeld eines Hindernislaufs empfehlen wir Dir, unbedingt auch die Griffkraft zu trainieren. Einen Überblick über geeignetes Trainingsequipment findest Du hier. Zudem sollten diese zwei Accessoires nach einem Hindernislauf auf keinen Fall fehlen.

Falls Du noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für einen Lauffreund bist, wirst Du sicher hier fündig. Tipps für ein effektives Hindernislauf Training findest Du in unserem OCR Trainingsguide.

Suzuki Lake Run bei Bremen – Mud Edition im Überblick

Datum
10. Juni 2018
Veranstaltungsort
Hoope Park
Wulsbütteler Straße
27628 Wulsbüttel
Distanz(en)
8 km / 12 km / 20 km
Kategorie
Hindernislauf
Gelände
Hügel, Sand, Schlamm, Waldboden, Wiese
Hindernisse
Euch erwarten ca. 20 Hindernisse.
Startgebühren
Teilnahmegebühr 2018:
ab 59 Euro
Ergebnisse
Die Suzuki Lake Run bei Bremen – Mud Edition Ergebnisse für 2018 findest Du hier.
Fotos vom Lauf
Die Suzuki Lake Run bei Bremen – Mud Edition Fotos für 2018 findest Du hier.

6 Kommentare

Waldemar am 11. Oktober 2015 um 11:34 Uhr

Ca. 4km Rundkurs mit 22 Hindernissen [ 20km = 110 Hindernisse]
Der Lauf ist sehr anspruchsvoll, nichts für Anfänger. Viele Läufer haben ihren Run abgebrochen

Sebastian am 11. Oktober 2015 um 12:32 Uhr

Da ich bereits am Möhnesee schon dabei gewesen war und mich rechtezitig angemeldet hatte, betrug die Startgebühr nur 20€ (für die 20km), ein UNSCHLAGBARES Preis-Leistungs-Verhältnis!
Man musste je nach Streckenlänge den Rundkurs (4km mit 22Hindernissen) mehrmals bezwingen. Auf der Motorcrossstrecke gab es ALLES was das Hindernisläuferherz höher schlagen lässt. Ordentlich viel Schlamm, unterschiedlichste Hindernisse, 3 kurze Schwimmstrecken und das Wetter spielte auch mit. Ich war definitiv positiv überrascht gewesen und werde auch nächstes Jahr dort wieder starten. Er hat mir besser gefallen als die große Schwetser am Möhnesee (und anstrengender war er auch)!!!

- am 12. Oktober 2015 um 09:31 Uhr

klasse Strecke, super Umgebung!
Da die Strecke trotz „Fladderband“ sehr undurchsichtig war, hätte man etwas mehr „Strecken- Personal“ gebrauchen können! Einige haben, sicher aus Unwissenheit, leider Abkürzungen genommen!

Lars am 14. März 2016 um 19:41 Uhr

klasse Strecke, super Umgebung!
Top Herausforderung.

Kenan am 14. Mai 2016 um 11:01 Uhr

Laut lake-run.de findet das Rennen am 5. Juni statt!

Lars am 14. Mai 2016 um 20:44 Uhr

Danke für den Hinweis. Haben es direkt geändert! Sportliche Grüße

Du warst dabei? Dann kommentiere den Lauf!

Lass andere Läufer an Deinen Eindrücken vom Suzuki Lake Run bei Bremen – Mud Edition teilhaben!

Die Kommentarfunktion ist vorübergehend deaktiviert.

Folge uns!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und folge uns auf Facebook, Pinterest und Instagram!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

  • Folge uns auf Facebook
  • Folge uns auf Instagram
  • Folge uns auf Pinterest