Tough Mudder Norddeutschland

13.07.2019 in Hermannsburg, Deutschland

Tough Mudder Norddeutschland

Bereits seit fünf Jahren hat der Tough Mudder ein zu Hause in Norddeutschland bei Hamburg gefunden. Nun kehrt der Tough Mudder 2019 mit einer neuen Strecke und vielen neuen Hindernissen zurück. Dies ist für euch also die Chance zu zeigen, dass in jedem Nordlicht ein Tough Mudder steckt! In diesem Jahr warten auf euch wieder zahlreiche neue Hindernisse. Zusätzlich könnt ihr euch auch auf den Tough Mudder 5K freuen, der vor allem für Einsteiger geeignet ist.

Nach fünf erfolgreichen Jahren kehrt Tough Mudder auch 2019 in den Norden von Deutschland zurück. Als Austragungsort dient in diesem Jahr wieder der Reiter- und Ferienhof Severloh, der unweit von Hamburg liegt. Vor den "Toren der Stadt" erwartet euch ein neu designter Parcours, der euch ebenso mit vielen neuartigen Hindernissen überraschen wird. Doch auch altbekanntes wird euch beim Tough Mudder Hamburg wieder vor eine große Herausforderung stellen. Denn Hindernisse wie ARCTIC ENEMA, dem grauenvollen Pool aus Eis und ELECTROSCHOCK THERAPY gehören zum Grundprogramm, das es beim Tough Mudder zu absolvieren gilt! 

Hier gelangt ihr zum Tough Mudder Norddeutschland Erfahrungsbericht. Mehr über Tough Mudder als Event und alles zur Vorbereitung erfahrt ihr hier.

Top Tipps für einen erfolgreichen Hindernislauf

Die einen lieben sie, die anderen meiden sie: Handschuhe für Hindernisläufe. Dennoch bleibt festzustellen, dass Handschuhe für Hindernisläufe ihre absolute Berechtigung haben. Sie bieten nicht nur Schutz vor Splittern & Co., sondern sorgen auch für den nötigen Grip, wenn es nass und rutschig wird. Zudem kannst du dich mit speziellen Handschuhen besser im rauen Gelände bewegen, da du nicht ständig darauf achten musst, wo du hin greifst. Hier erfährst du, welche Handschuhe wir dir für welchen Zweck empfehlen.


Datum

13.07.2019


Veranstaltungsort

Hermannsburg, Deutschland


Anschrift

Reiter- und Ferienhof Severloh
29320 Hermannsburg


Distanzen / Wettbewerbe

  • 5 km, Startgebühr: 55 Euro
  • 14 km, Startgebühr: 79 Euro

Kategorie(n)

Hindernislauf


Boden / Gelände

Acker, Sand, Schlamm, Hügel, Wasser, Waldwege, Wiese


Homepage

https://toughmudder.de/events/2018-norddeutschland-full



Ergebnisse

Noch keine Tough Mudder Norddeutschland 2019 Ergebnisse vorhanden.


Fotos

Noch keine Tough Mudder Norddeutschland 2019 Fotos vorhanden.

15 Bewertungen für Tough Mudder Norddeutschland

2 Läufer empfehlen diesen Lauf. Du warst dabei? Jetzt eigene Bewertung abgeben!

Chris

14.07.2019

Ein super Event, der als Team- und Motivationsveranstaltung seinesgleichen sucht. Sehr schade waren allerdings die enorm langen Wartezeiten vor nahezu jedem zweiten Hinderniss.

Casii

11.03.2019

2018 betrug die Streckenlänge 19,5km. Bin dann Sonntags nochmal gestartet, wenn man schon 800km anreist. 5/5 Sterne

Frank Himmel

31.07.2017

Hey Leute, vielen lieben Dank an alle Helfer und Motivationskünstler an der Strecke, die für Essen, Trinken, die kleine und große Notdurft gesorgt haben, echt top. Ich bin 50 Jahre alt und habe gemerkt, dass nicht nur meine Laufpartnerin (Töchterchen), sondern alle um mich herum und das Spektakel an sich, mega motiviert haben durchzuhalten und mich sogar an den Hindernissen verweilen ließen, um natürlich vielen anderen Muddy`s über`s Hindernis hinwegzuhelfen. Ich habe mal dem Vaterland gedient und dachte, dass es nur bei dieser Truppe möglich war als Team, Top Leistungen abzuliefern, nein es geht auch anders.... :-)

Ken

28.07.2016

Die Jungs von Tough Mudder haben sich die Kritik aus 2015 zu Herzen genommen und 2016 ordentlich nachgebessert. Selbst für Zuschauer gab es jetzt richtig viel zu sehen.

Til

17.07.2015

Atmosphäre war wieder top,aber glatte Lügen bei Streckenlänge,Hindernisanzahl und das Fehlen der die Fehlfunktion vieler Hindernisse hinterlassen einen im Vergleich zu letzte,Jahr bitteren Nachgeschmack. 3/5 Punkte.

Patrick Kenk

17.07.2015

Ich fand die Hindernisse im Vergleich zu 2014 doch leider etwas ... Kiki sag ich mal ... Beim Arctic Enema habt ihr einen draufgelegt und dafür bie den Kleineren Hindernissen gespart ? Schade !!! Und wie bei meinen Vorrednern kann ich dem nur beipflichten dass die finisher Shirts in 2014 echt besser waren ... Auf Baumwolle solche Brands , schwerer Stilbruch ... Denke wir alle haben uns da doch mehr verdient ... Aber trotz aller Kritik ... Geil trifft den Kern der Sache und die Flussquerung war für jeden in meinem Team mich eingeschlossen auf jeden Fall dass Highlight ... Dafür und für dass aufstocken vom Everest und dem Arctic Enema ... Kann ich nur einen Doppelnamen geben ... Bin gespannt auf den nächsten Lauf !!! Und was die Kosten angeht ... Der Lauf ist teuer ... Da sollte die Garderobe zumindest für Läufer kostenlos sein ... Der Parkplatz ist schon sehr happig und wenn man 1std entfernt wohnt ist gehen einfach nicht drin ... ;-))) Und Last but not least ... Die Organisation war klasse ... Wirkte chaotisch ... Aber so ziemlich jeder könnte sein Job und war präsent !!! Kann mich nur wiederholen ... Ich freu mich aufs nächste Mal ... Gebucht ist schon ;-)))

David Bergmann

14.07.2015

Als Neuling war ich von der Atmosphäre und vom Teamspirit total begeistert! Ein wenig enttäuscht war ich von den Hindernissen die sich zum Teil auch sehr gleichen... durch Wasser laufen... durch Schlamm laufen...durch Wasser laufen...etc. Ich hätte mir gerne mehr Hindernisse gewünscht wie den Geburtskanal oder das Eisbecken. Im Vorhinein hatte ich gehofft dass ich nach dem Lauf fix und fertig sein würde aber das war leider nicht der Fall. Genauso wenig hatte ich das Gefühl dass der Parcour wirklich 18 km lang war. Nichts desto trotz super geile Erfahrung aber leider auch zu teuer trotz Frühbucher Rabatt.

Frodo

14.07.2015

Die Strecke war an und für sich geil. Leider keine Höhenmeter (aber das kann man im Norden von Deutschland auch nicht erwarten). Dafür eine Seequerung. Das fand ich schonmal geil. Generell sehr viele Wasserpassagen, was ich gut fand. Die Hindernisse waren an und für sich cool. Meiner Meinung nach leider zu wenig echte Hindernisse. Dafür wie oben bereits erwähnt viele Flussquerungen und viele natürliche Hindernisse. Organisation: gewohnt verbesserungsbedürftig, aber ganz ganz großes Plus, dass im Vergleich zu Arnsberg die Hindernisse mit langer Wartezeit (Birthcanal, Funky Monkey, Everest) vergrößert worden sind. Daher (bis auf Berlinwalls und Deadringer) maximal 1 Minute Wartezeit! Top. Atmosphäre war geil, liegt aber natürlich auch am eigenen Team.

James

14.07.2015

Wenig bis keine Höhenmeter

Hendrik

13.07.2015

Die Strecke war im Vergleich zu Arnsberg kiki, dafür war die Organisation besser. Für nächstes Jahr sollte sich TM wieder auf die Qualität von 2014 besinnen. Mehr Strom, mehr innovative Hindernisse ( fire in the hole) und wieder vernünftige Funktionsshirts die man dann mit stolz im Training tragen kann. Nicht so einen billigen billigen Baumwollputzlappen. Spaß gemacht hat es trotzdem

Lennart

13.07.2015

Wie alle TM toll organisiert! Wunderschöne, nicht sonderlich anspruchsvolle Strecke. Gut für Neulinge geeignet.

Dirk

13.07.2015

Anreise (ausschilderung) war eine Katastrophe! Für Garderobe noch extra Geld zu verlangen bei 95,- startgebühr ist unverschämt! Leider gab es diesmal auch keine Funktionsshirts als finishershirts. Obwohl das baumwollteil von FotL sogar mit dem Logo eines Namhaften Sportbekleidungsherstellers gebrandet war.

Jahn

27.05.2015

Letztes Jahr bin ich in bzw. in der Nähe von Hamburg meinen ersten Tough Mudder gelaufen. Für mich war das ein tolles Erlebnis, auch weil es für mich das Erreichen eines großen Ziels im Rahmen der Veränderung meiner Lebensgewohnheiten dargestellt hat. Inzwischen schreibe ich einen Fitnessblog und werde für den Tough Mudder 2015 bei Hamburg ein eigenes Team an den Start bringen. Für alle, die sich noch nicht sicher sind, ob sie einmal einen Tough Mudder laufen sollen, habe ich einen Artikel auf meinem Blog geschrieben, der da heißt 10 Gründe, warum jeder einmal an einem Tough Mudder teilnehmen sollte: fitvolution.de/tough-mudder-10-gruende Dieses Jahr bin ich meinen zweiten Tough Mudder gelaufen und kann es kaum erwarten, meinen dritten und vierten Lauf zu absolvieren. :)

Creasy Bear

02.04.2015

Sehr gute Einheizer am Start. An den Hindernissen gab es wirklich nichts auszusetzen. Gute Stimmung war auch. Kann ich nur empfehlen.

Christian

23.10.2014

sehr gut organisiert, jeden Cent wert!

Du warst dabei?

Lass andere Läufer an Deinen Eindrücken vom Tough Mudder Norddeutschland teilhaben!





Durch Abschicken der Bewertung versicherst Du, dass Du am Lauf teilgenommen hast, nur korrekte Angaben gemacht und die Nutzungsbedingungen von Trophy Runners akzeptiert hast. Die Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest Du hier.

Aktuelles zum Lauf

News, Erfahrungsberichte, Ratgeber und mehr...

Mehr Läufe in Niedersachsen

Diese Läufe in Niedersachsen könnten Dir auch gefallen!

27.08.2019

B2Run in Hannover

Hannover, Deutschland

6,5 km

01.09.2019

Heraklidenschlacht in Uelzen

Uelzen, Deutschland

10 km / 16 km / 25 km

16

01.09.2019

Urban Challenge in Celle

Celle, Deutschland

4 km / 10 km

07.09.2019

SURVIVAL-RUN powered by PUMA Serengeti-Park Hodenhagen

Serengeti-Park Hodenhagen, Deutschland

8 km / 16 km

7

08.09.2019

Hexad Wolfsburg Marathon

Wolfsburg, Deutschland

5 km / 10 km / 21,1 km / 42,195 km

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.