Toughest 24H EXTREME bei Stockholm

27.06.2015 in Solvalla, Schweden

Toughest 24H EXTREME bei Stockholm

Der Toughest 24H Extreme bei Stockholm (Schweden) ist einer der härtesten Hindernislauf-Teamwettbewerbe, die es in Europa gibt. Euch erwarten 24 Stunden Non-Stop-Action, ein unglaublicher Spirit und jede Menge Spaß! Dennoch ist der Toughest 24H Extreme aufgrund seiner Härte nur etwas für Athleten, die sich in einem topfitten Zustand befinden!

Bei diesem spektakulären Hindernislauf gilt es auf einem 1km langen Rundkurs innerhalb von 24 Stunden so viele Runden wie möglich zu absolvieren. Auf dem Kurs befinden sich 15 Hindernisse, die es jede Runde zu überwinden gilt. Auf welche Hindernisse ihr bei diesem Hindernislauf treffen werdet, wird jedoch erst am Tag des Events bekanntgegeben.

Zugelassen sind bei diesem Event nur 100 Teams, wovon jedes Team aus 4 Personen bestehen muss. Auf der Strecke darf sich dabei immer nur ein Teammitglied befinden. Die Teams werden in verschiedene Klassen eingeteilt. Ihr könnt also in einem reinen Team aus Männern, Frauen oder in einem gemischten Team starten. Wer von euch wie viele Runden absolviert liegt am Ende jedoch bei euch.

Ausruhen und schlafen könnt ihr in eurem eigenen Teamzelt. Dieses wird neben Getränken, Nahrung, Strom und medizinischer Versorgung vom Veranstalter gestellt.

Top Tipps für einen erfolgreichen Hindernislauf

Hangelhindernisse gehören bei Hindernisläufen sicher zu den Arten von Hindernissen, bei denen Teilnehmer am häufigsten scheitern. Grund hierfür ist eine unzureichende Muskulatur im Oberkörper und ein Mangel an Griffkraft. Vor allem die Griffkraft wird im Training viel zu selten effizient trainiert, so dass ein Scheitern an Hangelhindernissen trotz guter körperlicher Fitness meist vorprogrammiert ist. Einem Scheitern kannst du aber ganz leicht vorbeugen, wenn du mit den hier aufgeführten Helfern einfach regelmäßig deine Griffkraft mit trainierst. 


Datum

27.06.2015


Veranstaltungsort

Solvalla, Schweden


Anschrift

Solvalla


Distanzen / Wettbewerbe

  • 50 km

Kategorie(n)

Hindernislauf


Boden / Gelände

Asphalt, Sand, Schlamm, Wasser


Homepage

http://www.toughest.se/en/preregistration/toughest-24h-xtreme-pre-registration/



Ergebnisse

Noch keine Toughest 24H EXTREME bei Stockholm 2015 Ergebnisse vorhanden.


Fotos

Noch keine Toughest 24H EXTREME bei Stockholm 2015 Fotos vorhanden.

1 Bewertung für Toughest 24H EXTREME bei Stockholm

Du warst dabei? Jetzt eigene Bewertung abgeben!

Sebastian

29.06.2015

Hierbei handelt es sich nicht um einen Lauf sondern um eine nicht enden wollende Quälerei des eigenen Körpers. Auf einer Strecke etwas über 1KM gab es 3!!! Hangelhindernisse (jedes ca 8m lang), Sandsackschleppen, Wände zu erklimmen... Insgesamt waren es 10 Hindernisse die sich komplett auf die Ausdauerkraft der Teilnehmer konzentrierten. Beim nicht schaffen eines Hindernissen musste man Strafen absolvieren. zB. Sandsack/Baumstamm schleppen, kleine exra Runde laufen. Man sollte sich hierfür definitiv(!) technisch auf die monkeybars vorbereiten (vor allem auf die Ringe) Denn wer das letzte Hangelhindernis nicht schaffte durfte mal eben zu Strafe 2x 20l gefüllte Benzinkanister über ca 25m hin und zurück schleppen. Die Organisation war eher mau. So wurde im Vorfeld keinerlei Infos über die Hindernisse gegeben wodurch man sich nicht richtig vorbereiten konnte. Es gab nur zu 4 Stoßzeiten (2h jeweils lang) etwas zu Essen, sonst nur Wasser. Und über das Essen will ich mal nur sagen das es nicht unbedingt Läuferfreundlich war... Es gab lediglich 5 Dixiklos welche dementsprechend voll waren. Die Hangelhindernisse forderten ihren Tribut indem nach nur 5 Stunden dem Veranstalter das Tape ausging um die aufgeplatzen Schwielen an den Händen zu verbinden-und obwohl die Geschäfte noch offen waren wurde kein weiteres Tape besorgt. (Tipp wer teilnehmen möchte: ordentlich Tape mitnehmen, Handschuhe nich vergessen (konnten aber auch vor Ort für gute 25€ erworben werden) und Handbandagen wie sie Boxer haben sind bestimmt von Vorteil). Was ich pesönlich auch schon echt frech und dreist fand war das man bei eine Startgeld (ab 300€ pro Person) noch für eine 15minütige Massage umgerechnet gute 15€ zahlen sollte. Es gab eine kleine Grundustattung (Energyrriegel/Milch..) an zusätzlichen Nahrungsmittel und alles weitere musste man vor Ort kaufen (wie Snickers, Cola-da man das Gelände wegen des Chips nicht verlassen durfte) Was gut war das man Online ständig seine Palzierung ansehen konnte, zudem gab es eine Liveübertragung im Internet und die Moderatoren/Veranstalter haben einen fast die gesamten 24h begleitet gehabt durch Aufmunterungen und abklatschen, was bei der Dauer des Laufes schon eine echte Unterstützung war! Auch lief über die gesamte Dauer des Laufes Musik. Kurz gesagt: Die Hindernisdichte und -härte des Laufes sind schon krass, an der Organisation muss definitiv noch einiges Verbessert werden! PS: Wer hier um Platzierungen rennen möchte sollte ordentlich trainieren. Die nordischen Ländern nehmen Hindernisläufe sehr erst und nicht wie bei uns der großteil der Läufer eher wegen des Spaßfaktors. Trotzdem haben wir als Spaßläufer nicht den letzten Platz (35/40 m) belegt und hatten somit unser Ziel erreicht gehab-bestes deutsches Team. (ich hoffe das war ausführlich genug gewesen für zukünftige Teilnehmer, sonst einfach hier auf dieser Seite mal nach meiner e-mail fragen)

Du warst dabei?

Lass andere Läufer an Deinen Eindrücken vom Toughest 24H EXTREME bei Stockholm teilhaben!





Durch Abschicken der Bewertung versicherst Du, dass Du am Lauf teilgenommen hast, nur korrekte Angaben gemacht und die Nutzungsbedingungen von Trophy Runners akzeptiert hast. Die Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO findest Du hier.

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.