Läufe in Potsdam

Laufkalender Potsdam 2021: Übersicht aller Termine für Crossläufe, Volksläufe, Stadtläufe, Hindernisläufe, Frauenläufe, Marathons oder Halbmarathons in Potsdam für 2021. Verpasse mit unserem Laufkalender keine Termine zu Laufveranstaltungen in Potsdam mehr und bewerte einzelne Laufveranstaltungen, an denen du teilgenommen hast.

Läufe in Potsdam

Wir haben 10 Läufe in Potsdam für 2021 und 2022 gefunden.

Hero Run (Virtual Runners)

03.12.2021 bis 05.12.2021

Hero Run (Virtual Runners)

Virtuell / Ortsunabhängig

10 km

04.12.2021 bis 06.12.2021

Santa Claus Run (Virtual Runners)

Virtuell / Ortsunabhängig

500 m / 1 km / 3 km / 5 km / 10 km

01.01.2021 bis 31.12.2021

Amalfi Küste (The Conqueror)

Virtuell / Ortsunabhängig

56 km

01.01.2021 bis 31.12.2021

English Channel (The Conqueror)

Virtuell / Ortsunabhängig

34 km

31.12.2021

Potsdamer Silvesterlauf

Potsdam, Deutschland

7,3 km

01.01.2021 bis 31.12.2021

Marathon nach Athen (The Conqueror)

Virtuell / Ortsunabhängig

42,2 km

01.01.2021 bis 31.12.2021

Inka Trail (The Conqueror)

Virtuell / Ortsunabhängig

42,2 km

24.04.2022

rbb Lauf in Potsdam

Potsdam, Deutschland

14 km

08.05.2022

Frauenlauf in Potsdam

Potsdam, Deutschland

5 km / 10 km

12.06.2022

Pro Potsdam Schlösserlauf

Potsdam, Deutschland

10 km / 21,1 km

Laufkalender Potsdam - die besten Läufe Potsdams auf einen Blick

Potsdam – eine Stadt der vielen Möglichkeiten
Der Laufkalender bringt dich nach Potsdam und du möchtest die Stadt besser kennenlernen? Neben abwechslungsreichen Läufen hat Potsdam noch viel mehr zu bieten. Die Landeshauptstadt von Brandenburg, im Osten Deutschlands, umfasst eine Größe von knapp 189 km² und hat über 182.000 Einwohner. Zudem gehört die Stadt zum Agglomerationsraum von Berlin und liegt unweit entfernt der Hauptstadt. Besonders bekannt ist die Stadt an der Havel als ehemalige Residenzstadt preußischer Könige. Potsdams Geschichte geht jedoch bis in die frühe Bronzezeit zurück. Urkundlich erwähnt wurde die Stadt jedoch erst im Jahr 993. Der Name beruht auf dem ehemals starken Eichenvorkommen rund um die Stadt und bedeutet so viel wie „unter den Eichen“.

Sehenswürdigkeiten
Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind geprägt von den preußischen Schlössern. Allen voran steht dabei das Schloss Sanssouci. Die umfassende Schlossanlage war vom 18. bis zum 20. Jahrhundert der Sommersitz preußischer Könige und deutscher Kaiser und wurde ab 1745 im Auftrag Friedrichs II. im Rokoko-Stil erbaut. Später folgten unter Friedrich Wilhelm IV. unter anderem die Römischen Bäder im Stil des Klassizismus. Mittlerweile gehört das Schloss zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Potsdams und kann ganzjährig mitsamt den riesigen Parkanlagen, Römischen Bäder und Palais für ca. 14€ pro Person besucht werden. Das Schloss spielt auch bei einem der vorgestellten Läufe eine große Rolle. 

Die bei Touristen beliebte Pfaueninsel liegt inmitten der Havel nordöstlich von Potsdam und ist nur über eine Fähre zu erreichen. Die 67 Hektar große Insel ist heute ein Naturschutzgebiet und gehört zum UNSESCO-Weltkulturerbe. Auf der Pfaueninsel findet man viele besondere Tier- und Pflanzenarten, wie die Wasserfledermaus oder der Augentrost. Die Fähre zur Insel verkehrt aller 15 Minuten und kostet 4€ pro Person. Der Rundgang über die als Erholungsgebiet geltende Insel ist kostenlos.

Ein weiteres Highlight ist der Filmpark Babelsberg, der aufregende Shows, tolle Blicke hinter die Kulissen und filmorientierte Attraktionen vereint. Der Eintrittspreis liegt bei 19€ für Erwachsene. Dabei gibt es zum Beispiel verschiedene Filmset-Touren oder auch Fernsehshows zum Mitmachen. Der vielfältige Themenpark bietet tolle Stunden für Klein und Groß. 

Im Zentrum Potsdams liegt zudem das Holländische Viertel, was im 18. Jahrhundert auf Wunsch von Friedrich Wilhelm I. erbaut wurde. Dieser hatte eine Vorliebe für holländische Kultur und Baukunst. Das Viertel besteht hauptsächlich aus Traufenhäusern, in denen sich viele Kneipen, kleine Geschäfte, Galerien und Cafés angesiedelt haben. Jährlich beliebt ist der holländische Weihnachtsmarkt sowie der Tulpen- und der Töpfermarkt. Zudem dient das holländische Viertel häufig als Kulisse für in den Niederlanden spielende Filme.

Neben den bedeutenden Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt auch viel Natur. Potsdam liegt in der Wald- und Seenlandschaft der Havel. Die höchste Erhebung im Stadtgebiet ist der Kleine Ravensberg mit 114 m Höhe. Die Grün- und Wasserflächen, inklusive landwirtschaftlichen Flächen nehmen 75 Prozent Potsdams ein, was die Naturverbundenheit der Stadt begründet. Mit seinen 20 Gewässern, wie dem Heiligen See oder Teltowkanal bietet Potsdam auch natürliche Erholungsorte, die du zu jeder Zeit des Laufkalenders genießen kannst. Zudem gehören fünf Naturschutzgebiete zur Stadt. Das Landschaftsbild ist geprägt von Moränenhügeln und Talniederungen. 
Egal, ob du gern die preußische Geschichte mitsamt ihren Schlössern erkundest oder deine Zeit nach den Läufen lieber am Ufer der Havel oder der vielen Seen verbringen willst, Potsdam bietet abwechslungsreiche Attraktionen für jeden!


Die besten Laufveranstaltungen in Potsdam


„Preußische Meile“
Einer der beliebtesten Läufe ist der „
Internationale Lauf Potsdam“, der auch „Preußische Meile“ genannt wird. Dieses Event im Laufkalender wird jährlich von der Sparkasse gesponsert und der Spitzname der „Preußischen Meile“ stammt von der besonderen Länge, die sich von anderen Läufen abhebt. Die Läufer müssen eine Strecke von 7.532,48 m zurücklegen, was genau einer Preußischen Meile entspricht. Im Laufkalender ist der Internationale Lauf einer der beliebtesten Läufe mit jährlich ca. 2.500 Teilnehmern. Die Route führt quer durch die Stadt, vorbei an tollen Sehenswürdigkeiten. Im Laufkalender liegt Termin für den Lauf liegt meist im Sommer, findet dieses Jahr aber am 1. Oktober 2021 statt und das schon zum 28. Mal. Die Startgebühr beträgt 15€. Zudem gibt es für Kinder- und Jugendliche eine Auswahl an Laufveranstaltungen. Sie haben die Möglichkeit am Bambinilauf oder an einem der Mini-Läufe teilzunehmen. 

Auf den Spuren der Schlösser - Potsdam Schlösserlauf
Einer der schönsten Läufe im Laufkalender von Potsdam ist der Schlösserlauf. Dieser führt vorbei an den meisten bekannten Schlössern der Stadt, inklusive Schloss Sanssouci und Schloss Charlottenburg. Der Schlösserlauf bietet die längsten Strecken im Laufkalender und du hast die Wahl zwischen zwei verschiedenen Läufen - dem Halbmarathon und dem 10 km Lauf. Die Startgebühr variiert dabei – für den Halbmarathon beträgt sie 30€ und für den 10 km Lauf 25€. Die Route führt über zum Großteil asphaltierten Boden, nur ab und an läufst du auf Schotter. Zudem befinden sich in regelmäßigen Abständen Versorgungsstationen. Im Laufkalender hat der Schlösserlauf seinen festen Platz im Sommer und findet nun bereits zum 17. Mal statt.

Der AOK-Firmenlauf
Ein weiteres Highlight im Laufkalender ist der AOK-Firmenlauf, der wie keine anderen Laufveranstaltungen deine Kollegen zusammenbringt. Hier steht nicht nur die Fitness und der Wettkampf im Vordergrund, sondern auch der Zusammenhalt deiner Firma und vor allem Spaß! Für viele Firmen ist die Teilnahme an diesem Highlight im Laufkalender ein Muss. Jährlich starten über 5000 Teilnehmer auf der 5,2 km langen Strecke, die am Neuen Palais nahe Schloss Sanssouci beginnt. Die Startgebühr beträgt 26€. Zudem stellt die AOK als Vorbereitung für dieses Event im Laufkalender auch Trainingstouren und – Pläne sowie Dehnungsübungen zur Verfügung.

Du hast schon an einem der Läufe in Potsdam teilgenommen? Dann hinterlasse am Ende der Eventseite einfach einen Kommentar. Damit hilfst du anderen Läufern bei der Suche nach dem perfekten Lauf.

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.