Läufe in Wuppertal

Laufkalender Wuppertal 2021: Übersicht aller Termine für Crossläufe, Volksläufe, Stadtläufe, Hindernisläufe, Frauenläufe, Marathons oder Halbmarathons in Wuppertal für 2021. Verpasse mit unserem Laufkalender keine Termine zu Laufveranstaltungen in Wuppertal mehr und bewerte einzelne Laufveranstaltungen, an denen du teilgenommen hast.

Läufe in Wuppertal

Wir haben 11 Läufe in Wuppertal für 2021 und 2022 gefunden.

Hero Run (Virtual Runners)

03.12.2021 bis 05.12.2021

Hero Run (Virtual Runners)

Virtuell / Ortsunabhängig

10 km

04.12.2021 bis 06.12.2021

Santa Claus Run (Virtual Runners)

Virtuell / Ortsunabhängig

500 m / 1 km / 3 km / 5 km / 10 km

18.12.2021

Bergischer Wupperlauf in Wuppertal

Wuppertal, Deutschland

25 km / 42,195 km / 50 km

01.01.2021 bis 31.12.2021

Inka Trail (The Conqueror)

Virtuell / Ortsunabhängig

42,2 km

01.01.2021 bis 31.12.2021

Amalfi Küste (The Conqueror)

Virtuell / Ortsunabhängig

56 km

01.01.2021 bis 31.12.2021

English Channel (The Conqueror)

Virtuell / Ortsunabhängig

34 km

01.01.2021 bis 31.12.2021

Marathon nach Athen (The Conqueror)

Virtuell / Ortsunabhängig

42,2 km

26.02.2022

Wald und Crosslauf Freudenberg in Wuppertal

Wuppertal, Deutschland

9,81 km

19.06.2022

Schwebebahn Lauf in Wuppertal

Wuppertal, Deutschland

5 km / 10 km / 21,1 km

10.09.2022

Wuppertaler Volkslauf

Wuppertal, Deutschland

10 km

10.09.2022

Mammutmarsch in Wuppertal (NRW)

Wuppertal, Deutschland

100 km

4

Laufveranstaltungen in Wuppertal - Eine Übersicht zu allen Läufen


Wuppertal - eine der schönsten Großstädte Deutschlands
Mit 355.000 Einwohnern gehört Wuppertal zwar nicht zu den größten Metropolen von Nordrhein-Westfalen, aber was die Attraktivität für Einwohner und Touristen angeht, liegt die Stadt an der Wupper sicherlich ganz vorne! Auch ihre Entstehung ist ungewöhnlich. Während die meisten deutschen Großstädte sich um einen historischen Stadtkern herum entwickelt haben - z.B. Stuttgart oder Köln - ist Wuppertal durch Zusammenschluss mehrerer kleinerer Städte entstanden, die wichtigsten sind Barmen und Elberfeld. Diese Teilstädte, die heute Wuppertal bilden, liegen entlang des Flusses Wupper. Und das gibt der Stadt ihre längliche Form und ihren besonderen Charme. Die Lage an dem teilweise recht engen Tal der Wupper brachte Verkehrsprobleme. Und daraus entstand die geniale Idee der Schwebebahn. Eine Eisenbahn, die über die Stadt und ihre überfüllten Straßen hinwegschweben sollte, würde die Verkehrsprobleme lösen! 1901 war es soweit: Die Wuppertaler Bürger konnten ihre Schwebebahn einweihen, die bis heute großte Touristenattraktion ihrer Stadt. Die Wuppertaler Schwebebahn führt über 13,3 km von Nordosten nach Südwesten. Wenn du zu einer der attraktiven Laufveranstaltungen nach Wuppertal kommst, solltest du dir unbedingt Zeit für eine Fahrt nehmen! 

Aber Wuppertal besitzt weitere Attraktionen, so beispielsweise historische Aussichtsfürme oder die große St.-Laurentius-Kirche im Stadtteil Elberfeld, erbaut 1847 im klassizistischen Stil. Auch interessante Museen sind in der Stadt an der Wupper zu finden. Da wäre vor allem das Engels-Haus in Unterbarmen zu nennen, das dem berühmtesten Sohn der Stadt, Friedrich Engels (1820 - 1895), gewidmet ist. Wenn du dich für französische Kunst interessierst, könntest du das Von-der-Heydt-Museum in Elberfeld besuchen. Für einen Einkaufsbummel empfiehlt sich die Innenstadt von Elberfeld mit der Rathaus-Galerie und den City-Arkaden, wo zahlreiche Geschäfte locken. Naturfreunde gehen gern im Staatsforst Burgholz spazieren oder statten dem großen zoologischen Garten einen Besuch ab. Wuppertal ist eine sehr grüne Stadt, mit Wäldern und kleinen Flüssen, die in die Wupper münden und deren Uferzonen teilweise begrünt sind. 

Diese Lage am Fluss sowie die Wälder und Parkanlagen im Stadtgebiet sorgen für gute Luft in der Stadt - und für interessante Laufstrecken. Kein Wunder also, dass in und um Wuppertal in jedem Jahr verschiedene attraktive Laufveranstaltungen stattfinden. Wir möchten dir hier drei davon vorstellen, die allen etwas bieten: den geübten Läufern, die große Herausforderungen suchen, aber auch den weniger Geübten und Anfängern. Sicherlich wirst du die eine oder andere der folgenden Laufveranstaltungen gern in deinen Laufkalender aufnehmen.
 

Die drei besten Läufe in Wuppertal auf einen Blick


Der XLETIX-Challenge - eine echte Herausforderung im Laufkalender
Dies ist ein Extrem-Hindernislauf, der einen Platz im Laufkalender von durchtrainierten Sportlern verdient hat! Wenn du an einem der Läufe der
XLETIX-Challenge teilnehmen möchtest, solltest du nicht nur viel Kondition für die Strecken mitbringen, sondern auch die sportliche Fähigkeit, Hangelhindernisse zu überwinden. Die lauern nämlich immer wieder auf den Strecken. Du kannst zwischen drei verschiedenen Läufen wählen: 6 km, 12 km, 18 km. Start und Ziel des XLETIX-Challenge ist der Steinbruch Osterholz in Haan bei Wuppertal. Die Strecke führt über Wiesen, steinige oder auch sandige Wege und teilweise auch über schlammige Wegabschnitte. Im Verlauf der Strecken muss auch mal ein Bach durchquert werden - Angst vor kaltem Wasser sollten die Teilnehmer dieser Läufe also nicht haben. Der XLETIX-Challenge findet im Sommer statt. Hoffentlich regnet es nicht!

Der Schwebebahn-Lauf - ein Klassiker im Laufkalender
Auch der Schwebebahn-Lauf wird traditionell im Sommer veranstaltet, im Jahr 2022 schmückt er den Laufkalender schon zum 10. Mal. Dieses Jubiläum spricht für sich. Der Schwebebahn-Lauf gehört sicherlich zu den beliebtesten Laufveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen! Auch bei den Zuschauern finden die Läufe dieses Klassikers großen Zuspruch. Die Teilnehmer können zwischen verschiedenen Läufen wählen: Für Einsteiger oder weniger Geübte empfiehlt sich die 5-km-Strecke, wer eine größere Herausforderung sucht, entscheidet sich für den 10-km-Lauf oder für den Halbmarathon (21,1 km). Alle drei Läufe beginnen mitten in Wuppertal am Opernhaus, führen dann durch Stadt, über die Friedrich-Engels-Allee und durch den Engels-Garten. Die Strecken sind durchweg asphaltiert, so dass auch bei regnerischem Wetter kein matschiger Untergrund zu befürchten ist - auch das dürfte ein Grund sein, warum so viele Laufbegeisterte diesen Klassiker in ihren Laufkalender aufnehmen.

Der WHEW100 - unterwegs auf den Spuren der alten Eisenbahn
Möchtest du mal 100 Kilometer laufen? Dann nimm den WHEW100, der jährlich im Frühling stattfindet, in deinen Laufkalender auf! Diese 100 km führen zum größten Teil über die Trassen stillgelegter Eisenbahnen. Nach dem Start in Wuppertal-Elberfeld geht es im Uhrzeigersinn weiter, zunächst nach Norden, über Wülfrath und Velbert nach Essen. Dort überqueren die Teilnehmer die Ruhr und und laufen in südöstlicher Richtung ca. 30 km am Fluss entlang, dann über Hattingen in westlicher Richtung zurück nach Wuppertal. Auch Teams aus zwei oder vier Personen dürfen antreten. Eine ganz lustige Variante des 100-km-Laufs ist "Run and Bike". Das bedeutet: Zwei Leute bilden ein Team, und sie nehmen ein Fahrrad mit auf die Strecke. Einer läuft, einer fährt Fahrrad. So oft sie wollen, tauschen die beiden ihre Rollen: Der Radfahrer läuft, und der Läufer nimmt das Fahrrad. Wer die 100 km (noch) nicht in Angriff nehmen möchte, kann sich für einen der kürzeren Läufe beim WHEW100 entscheiden, nämlich entweder für die 5-km- oder für die 10-km-Strecke. Beide Läufe führen über die Nordbahntrasse. Auf alle Fälle bildet der WHEW100 eine Attraktion in jedem Laufkalender!

Hast du bereits an einer Laufveranstaltung in Wuppertal teilgenommen? Dann hinterlasse am Ende der Eventseite bitte einfach einen Kommentar. Auf diese Weise kannst du anderen Läufern bei der Wahl des passendes Laufs helfen.

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Du möchtest über neue Laufevents, Gutscheine und Verlosungen informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter! Garantiert kein Spam und jederzeit kündbar!

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Deine Abbestellmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.